Daniel Lozakovich Daniel Lozakovich
08.09 | 17:00 Uhr
Biel/Bienne | Logensaal
Daniel Lozakovich - Violine

J.S.Bach
Der 2001 in Schweden geborene Daniel Lozakovich entdeckte die Geige im Alter von 6 Jahren. Zwei Jahre später absolvierte er seinen ersten Bühnenauftritt mit den Moskauer Virtuosen unter Leitung von Vladimir Spivakov. Als Solokünstler spielt Daniel in ganz Europa mit Orchstern wie dem Orchestre National de France, dem Königlichen Philharmonischen Orchester von Stockholm, dem Wiener Kammerorchester, dem Tschaikowsky-Symphonieorchster, dem Orchestre de la Suisse Romande und dem Orchestre de la chambre de Lausanne.

Seit 2012 studiert Daniel an der Hochschule für Musik Karlsruhe in der Klasse von Josef Rissin sowie in Genf bei seinem zweiten Mentor Eduard Wulfson. 2014 debüttierte er auf dem Verbier Festival und trat in Sankt-Petersburg unter Leitung von Waleri Gergijew auf. Bei den Crans-Montana Classics 2016 interpretierte er zusammen mit Shlomo Mintz und den Cameristi della Scala unter Leitung von Daniel Cohen das Doppelkonzert von Bach.

Im Juni 2016 unterzeichnete Daniel einen Exklusiv-Vertrag mit dem Label Deutsche Grammophon. Eine langfristige Zusammenarbeit ist geplant. In naher Zukunft werden zwei Alben mit Violinkonzerten und eine CD-Einspielung mit einem Rezitalprogramm aufgenommen.

Daniel Lozakovich >>>